Endspurt vor der OB-Wahl am 10. Mai 2015!
Der Endspurt läuft: 8 Tage vor der Oberbürgermeisterwahl in Neumünster wurde am Sonnabend, den 2. Mai 2015 in der Innenstadt auf dem Großflecken erneut eine Wahlkampfkundgebung der NPD durchgeführt. Bei der Oberbürgermeisterwahl am 10. Mai tritt der NPD-Kandidat Mark Proch, der seit 2 Jahren im Rathaus der kreisfreien Stadt sitzt, auf Listenplatz 1 an. Der Patriot Mark Proch steht als Garant für die Wiedereinführung einer Politik für die Deutschen, anstelle der Weiterführung von Lüge, Betrug und Korruption zum Nachteil des deutschen Volkes.

An einem gut bestückten Informationstisch versorgten sich die interessierten Neumünsteraner mit Wahlzeitungen, Flugblättern, Aufklebern und der aktuellen Schleswig-Holstein-Stimme, dem regionalen Nachrichtenmagazin der Nationaldemokraten in Schleswig-Holstein. Für die Kleinen gab es Luftballons und das Comic "Enten gegen Hühner". Redebeiträge von D. Nordhorn und H. Johannsen und viele Einzelgespräche rundeten das Bild ab.

Für die volksfremden Systemparteien wird jede der zahlreichen Stimmen für Mark Proch und die NPD ein schmerzliche Erinnerung daran sein, daß sich die Wahrheit langfristig nicht unterdrücken läßt. Wir von der NPD fordern jeden Neumünsteraner auf, am 10. Mai 2015 der Heimatliebe unüberhörbar eine Stimme zu verleihen.




D. Nordhorn

07.05.2015
 
zurück |